Wir sind Barendorf


Der Rat der Gemeinde Barendorf hat einen Ausschuss zur Begleitung der Planung der Bundesautobahn 39 eingerichtet (Begleitausschuss). Beim Begleitausschuss handelt es sich nicht um einen beratenden Ausschuss gemäß § 71 NKomVG, sondern um eine Arbeitsgruppe aus Ratsmitgliedern und Bürgern.
Der Begleitausschuss soll die Interessenwahrung der Bürgerinnen und Bürger Barendorfs im Zusammenhang mit dem Bau der A 39 sicherstellen, über den jeweils aktuellen Planungsstand informieren und die Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, sich in Zusammenarbeit mit der Gemeinde unmittelbar in die weitere Planung der A 39 einzubringen. Der Ausschuss dient als Instrument der Bürgerbeteiligung, er ergänzt die Arbeit des Rates und ermöglicht der Gemeinde Barendorf, sich im Rahmen des anstehenden Planfeststellungsverfahrens umfassender und substantiierter zu beteiligen.

Mitglieder des Begleitausschusses:

NABU
Dr.  Frank Kracht
 
Gemeinde Barendorf
Kay Benson (Stellvertreter Jens Könke)
 
BI Barendorf Keine A39
Rüdiger Preßler (Stellvertreter Frank Lienemeyer)
Jürgen Ritter (Stellvertreter Frank Lienemeyer)
 
Bürger
Dr. Heinz Jarmatz
Dunja Fuhr
 
Gemeinde Wendisch Evern
Raymond Cuypers (Stellvertreter Joachim Sellschopp)
 

Universität Lüneburg
n.n.
 
Landwirtschaft
Martin Suhrke
Aktion Ostheide e.V.
Burkhard Bisanz

 
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen zur Autobahnplanung finden Sie hier:
Link: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr